Beratungskosten Versicherungsmakler Honorarberater

Wir leben gute Beratung.

Was kostet eine solche  unabhängige Beratung?

"Eine unverbindliche Erstberatung ist generell kostenlos und soll beiden Seiten die Möglichkeit geben sich kennenzulernen."

Hierbei können Sie Ihre Fragen stellen, unsere Arbeitsweise kennenlernen und Ihr konkretes Beratungsziel definieren. Wenn sich beide Seiten eine Zusammenarbeit vorstellen können, dann gibt es zwei Möglichkeiten:

1. Bei der klassischen Provisionsberatung erhalten wir für die Vermittlung und Betreuung eines Vertrages Geld vom Produktgeber. Ihnen entstehen also keine zusätzlichen Beratungskosten. Diese Variante ist in Deutschland besonders weit verbreitet und viele Kunden kennen daher oft  keine Alternativen.

Wir sagen jedoch nicht nur, dass wir unabhängig beraten - wir leben es auch.

2. Aus diesem Grunde bieten wir Ihnen alternativ auch eine reine Honorarberatung an. Schließlich können Sie nur so sicherstellen, dass Ihr Berater keinerlei Interessenskonflikte hat und Sie wirklich unabhängig und ausschließlich zu Ihrem Vorteil beraten werden.

Wenn Ihr Berater hingegen ausschließlich auf Provisionsbasis arbeitet, dann muss er Ihnen ja schon fast einen neuen Vertrag verkaufen, da er sonst überhaupt kein Geld verdient.

Wir möchten unseren Kunden hingegen dabei helfen, gute und nachhaltige Finanzentscheidung zu treffen und Sie davor schützen, dass Sie auf die gute Werbung der schlechten Versicherungsgesellschaften und Fondsanbieter hereinfallen.

Manchmal möchten unsere Kunden schließlich nur wissen, ob der bisher eingeschlagene Weg weiter zu Ihnen passt oder zweifeln nach einigen Jahren an der Kompetenz und Unabhängigkeit des Beraters.

Bei uns erfahren Sie immer, welche Vor- aber auch Nachteile die einzelnen Produkte und Anlagestrategien wirklich haben. In unserer Beratungspraxis zeigt sich schließlich täglich, dass über eventuelle Nachteile und auch über die teilweise enorm hohen versteckten Kosten kaum ein Kunde hinreichend aufgeklärt wurde.

Es ist daher für Laien eigentlich unmöglich, eine gute Entscheidung zu bereits bestehenden Verträgen zu treffen, wenn Sie bei Vertragsabschluss nicht mal über alle wichtigen Details richtig aufgeklärt wurden

Wir können Ihnen genau diese fehlenden Informationen selbst Jahre später noch nachliefern. Bei diesem Prozess hilft uns die jahrzehntelange Erfahrung, ständige Weiterbildung und die Fähigkeit komplexe Sachverhalte verständlich herunter zu brechen. Hierdurch erhalten Sie zum ersten Mal einen echten Ein- und Überblick zu der Qualität und Rentabilität Ihrer Verträge.

Wenn Sie also Fragen zu Ihren aktuellen Versicherungsverträgen, Fondssparplänen oder Baufinanzierungen haben, dann sprechen Sie uns einfach an.

Bei der Honorarberatung fällt je nach Themengebiet für die Beratung entweder ein pauschales Honorar an oder die Abrechnung erfolgt auf Stundenbasis.

Ein pauschales Beratungshonorar bietet sich insbesondere für Vorgänge an, die zeitlich schwer zu planen sind. Zum Beispiel wenn wir noch auf die Mithilfe eines Produktanbieters angewiesen sind. Sollte also im Beratungsprozess noch unvorhergesehene Mehrarbeit entstehen, wissen Sie dennoch von Beginn an, womit Sie rechnen können und erhalten so maximale Planungssicherheit.

Bei zeitlich klar zu definierenden Vorgängen rechnen wir hingegen auf Stundenbasis ab. Der Stundensatz liegt bei 100 Euro. Dies ist maximal transparent und schützt Sie vor möglichen Interessenkonflikten Ihres Beraters.

In unseren Augen definiert sich gute Beratung aber dennoch nicht ausschließlich über die Form der Vergütung. Entscheidender ist unserer Meinung nach das  Know-How des Beraters und vor allem die innere Haltung.

Denn erst mit dem nötigen Fachwissen und einer kompromisslosen Ausrichtung auf Ihre Bedürfnisse können wirklich gute Lösungen entstehen.

Durch wirklich hochwertige Beratung  

• bekommen Sie nicht nur Zugang zu unabhängigen Tarifvergleichen, sondern werden auch auf die wirklich zentralen Punkte in Vertragsbedingungen und deren rechtliche Bedeutung hingewiesen

• wissen zum ersten Mal, wie hoch die Kosten in Ihren Vorsorgeprodukten sind und vor allem, was das in Euro für Sie bedeutet.

• erfahren welche Stellschrauben es gibt und wodurch sich gute Altersvorsorgestrategien auszeichnen

• erhalten eine kompetente Einschätzung zu Gesellschaften und deren Geschäftspolitik / Regulierungspraxis in der Vergangenheit

• können Sie all Ihre Fragen einem kompetenten Profi stellen

• bekommen wichtigen Hinweise, wie Sie typische Kundenfehler beim Vermögensaufbau vermeiden, wodurch Sie wissenschaftlich bewiesen höhere Renditen erreichen können

Dies gilt für Neuabschlüsse, aber auch für die Überprüfung von bereits bestehenden Verträgen.

In wenigen Ausnahmefällen lassen sich Provisionszahlungen von den Produktgebern nicht vermeiden. Selbstverständlich leiten wir diese dann vollständig an Sie weiter oder verrechnen das Guthaben mit dem vorher vereinbarten Honorar.

Welches Modell für Sie besonders günstig ist, hängt also von verschiedenen Faktoren ab.

Daher besprechen wir immer im Vorfeld und bei jedem Beratungsanlass die individuellen Vor- und Nachteile der beiden Vergütungsmodelle. Hierdurch profitieren Sie dauerhaft von der für Sie besten Lösung.